Archiv für Juni 2008

Für eine unabhängige Vertretung und gegen Bevormundung

Versammlung am Montag 23.6. um 16 Uhr in die T-Stube rauchfrei (Pferdestall, Allende Platz 1)
Sitzung des Studierendenparlamentes am Dienstag 24.6. um 19 Uhr im Hörsaal der Erziehungswissenschaften

Wir dokumentieren und unterstützen den Aufruf der Teilautonomen Referate:

Teilautonome Referate sind schon seit über 20 Jahren Bestandteil der Strukturen der Verfassten Studierendenschaft. Der neue AStA plant nun massive Einschränkungen unserer unabhängigen Arbeit. Das Frauenreferat soll gar ganz abgeschafft werden.
(mehr…)

Im Nachsetzen: Studiengebühren in Hessen abgeschafft

Heute wurde in einer Sondersitzung das Gesetz beschlossen, mit dem in Hessen die Studiengebühren ab dem kommenden Wintersemester wieder abgeschafft werden. Der dortige Grünen-Vorsitzende merkte an: „Wir sind politisch gegen Studiengebühren. Nicht alles, was juristisch erlaubt ist, muss politisch auch gemacht werden.“ (hr).

In Hamburg sind die Grünen ja leider politisch für Studiengebühren, wollen diese nur nachlagern. So hat der Senat beschlossen, dass die Gebühren von 500 auf 375 verringert werden sollen und die Möglichkeit geschaffen wird, diese erst nach dem Studium zu bezahlen. Immerhin wurde laut NDR die zunächst vorgesehene Verzinsung der nicht gezahlten Gebühren jetzt so geregelt, dass der Staat die Zinsen zahlt. Das ist natürlich zu verurteilen, da so hauptsächlich die Banken von den nachgelagerten Gebühren profitieren. Warum hier lieber Geld an die Banken gegeben wird, anstatt auf Studiengebühren zu verzichten und Bildung komplett staatlich zu finanzieren ist unverständlich.

Veranstaltungstipp: Venezuela – Sozialismus des 21. Jahrhunderts?

Mittwoch, 18. Juni um 18:15 Uhr
ehem. HWP, VMP 9, Raum S7

(mehr…)

Irie Révoltés auf dem Campus Open-Air

Vor dem Audimax war am Freitag (6.6.) die Hölle los. Geschätzte 2000 Leute wollten sich den Hauptact des Campus-Open-Air-Festivals nicht entgehenlassen: Die Band Irie Révoltés aus Karlsruhe. Die BesucherInnen des Festivals mussten wegen Komplikationen mit dem Strom fast eineinhalb Stunden ausharren bevor es losging, aber das lange Warten lohnte sich. Die Iries legten los mit kraftvoller tanzbarer Musik und klaren politischen Aussagen. In den Texten geht es um die rassistische europäische Abschiebepolitik („No Border, No Nation, stop deportation“), sowie Polizeigewalt und andere Schweinereien. Mit ihrer zwischen Reagae, Ragga und Hiphop angesiedelten Musik schaffte die Band mal wieder, das Publikum mitzureißen. (mehr…)

Geht doch: Studiengebühren in Hessen abgeschafft

Am 3. Juni 2008 wurden in Hessen die Studiengebühren nach nur zwei Semestern wieder abgeschafft. Auch die Langzeitstudiengebühren wurden abgeschafft. Ein Antrag der Linkspartei auf Rückzahlung der bereits gezahlten Gebühren wurde allerdings leider abgelehnt.
An dieser Stelle einen Herzlichen Glückwunsch an die Hessischen Kämpferinnen und Kämpfer für die Gebührenfreiheit des Studiums.
(mehr…)